Über uns

Schnelle und korrekte Zeitmessung ist zumeist das große Problem bei einer Laufveranstaltung. Auch bei kleinen oder mittelgroßen Veranstaltungen stellen die Läufer mittlerweile immer höhere Anforderungen an die schnelle Ergebnispräsentation. Mit manueller Zeitmessung ist man dabei meist schon bei Schülerläufen, wo viele Läufer innerhalb weniger Sekunden ins Ziel rennen, oder wenn mehrere Läufe parallel laufen, schnell an der Belastungsgrenze angelangt. Für unseren Starzachlauf haben wir elektronische Zeitmesssysteme entwickelt, welche wir bereits wiederholt beim Starzachlauf und bei Läufen des VR-CUPs erfolgreich eingesetzt haben. Sind sie selbst Veranstalter eines Laufes mit einer maximalen Gesamtteilnehmerzahl von 1000 Läufern und daran interssiert, eine schnelle Ergebnisermittlung und zeitnahe Siegerehrung durchzuführen, dann ist eventuell unser elektronisches Zeitmesssystem für sie genau richtig.

Basierend auf jahrelanger Erfahrung mit der Durchführung eigener Laufveranstaltungen und der Übernahme von Zeitmessungsaufgaben bei weiteren Laufveranstaltungen, können wir für die Durchführung von Laufveranstaltungen folgende Dienstleistungen anbieten:    

  • Transpondergestützte Zeitmessung (mit wiederverwendbaren Fusschips)
  • Erfassung der Onlineanmeldungen
  • Einzug von Startgeldern
  • Übernahme der Wettkampfauswertung mit Druck der Urkunden für die Siegerehrung
  • Online Teilnehmerlisten, Ergebnislisten und Urkunden  
  • Erstellen von Cupwertungen

 

Zeitmessung

Jeder Läufer erhält bei der Startnummernausgabe einen Transponder, mit dem beim Zieldurchlauf die Zeit des Läufers erfasst wird und auf einem Laptop gespeichert wird. Erfassungssystem und Laptop können über einen Akku über mehrere Stunden sicher betrieben werden, so dass selbst an Orten ohne Stromversorgung diese elektronische Zeitmessung eingesetzt werden kann. Die elektronisch erfassten Zeiten können anschließend in verschiedenen Formaten für verschiedene Auswertesoftware zur Verfügung gestellt werden.

Unser UHF Zeitmesssystem verfügt über ein Lesegerät mit bis zu vier Antennen, was einen breiten Zieleinlauf mit berührungsloser Zeitnahme erlaubt. Die Zeitnahme erfolgt mittels passiver, wiederverwendbarer UHF-Transponder, welche am Schuh der Teilnehmer befestigt werden. Beim Durchlaufen des Zieles wird die Zeit erfasst und auf einem Laptop gespeichert.

 

Wettkampfauswertung

Für Online-Anmeldung, Teilnehmer-Management, Auswertung, Ergebnispräsentation und -veröffentlichung  vertrauen wir auf die bestens bewährte Software und Infrastruktur der Firma Race Result AG.

- Dieter Wagner